Nach 21 Jahren Leerstand zieht die Zukunft im Tower ein. Die Glasfassade des neuen Brainlab-Headquarters wird das Wahrzeichen des Stadtteils wie ein transparentes Schild umschließen. Auch wenn der denkmalgeschützte Turm äußerlich unberührt bleibt, hinter den rötlichen Mauern sind den innovativen Ideen des Unternehmens keine Grenzen gesetzt.

Stefan Vilsmeier, CEO und Gründer von Brainlab, hat mit dem Turm einiges vor: Ein sogenanntes 4-Welten-Konzept soll den einzigartigen architektonischen Rahmen für die hochwertige Präsentation der Brainlab Lösungen bilden. Eine Tower-Lounge soll Kunden und Mitarbeiter zu entspannten Momenten einladen.

Im Erdgeschoss können Besucher auf der Aussichts-Terrasse Platz nehmen und beim Blick auf den Messesee die Gedanken fliegen lassen.